Sentona –Schutzpatronin der Reisenden

„Die Labiner Göttin Sentona – Schutzpatronin der Reisenden“ ist der neue touristische Brand von Labin und Rabac. Sentona steht für Qualität, Ursprünglichkeit und Natürlichkeit der Labiner Region. Genießen Sie die göttlichen Geschenke Sentonas in den gesunden autochtonen Speisen in lokalen Restaurants, entspannen Sie sich bei den Wellness-Behandlungen mit Naturkosmetik aus heimischen ätherischen Ölen.

SENTONA – QUALITÄTSZEICHEN

Das Symbol des Projektes ist die liburnische Göttin Sentona, die in Labin und seiner Umgebung sowie von Raša bis nach Plomin verehrt wurde. Darüber zeugen noch heute römische Gelübde-Denkmäler aus dem I. und II. Jahrhundert, die im Volksmuseum in Labin ausgestellt sind. Göttin Sentona ist Symbol für Geborgenheit, Schönheit und Fruchtbarkeit, die allen Besuchern dieser Gegend Erquickung und Entspannung bringen.

NEUIGKEITEN

DER NEUE WANDER- UND SPAZIERWEGEPLAN

April 2012.
Der Touristenverband der Stadt Labin hat den neuen Wander- und Spazierwegeplan der Labiner Region herausgegeben, in dem Naturschönheiten, Geschichte und Kulturerbe von Labin, Rabac und der Umgebung vorgestellt werden. Dem übersichtlichen Plan von sieben mit unterschiedlichen Farben gekennzeichneten Wander- und Spazierwegen sind jeweils entsprechende Kurzgeschichten, Legenden oder interessante Notizen beigefügt, die dem Wanderer die Gegend näherbringen. Der Wanderweg der göttlichen Quellen, der Wanderwg der Salbei, der Spazierweg der verborgenen Zauber und das Naturschutzgebiet des Sentonas Wanderwegs Labin – Rabac sind ein Gebot für alle Naturliebhaber und Freizeitsportler. Auf dem Wanderweg des hl. Florus' im Dorf Kranjci erfahren Sie von der Legende vom vergrabenen römischen Schatz, während Sie auf dem Wanderweg der Heiligen die Schönheit des sakralen Erbes der Labiner Region entdecken.

SENTONAS KLEID

März 2012.
Das neue Tourismusprojekt des Touristenverbandes der Stadt Labin heiß „Die Labiner Göttin Sentona“. Neulich bekam es noch eine weitere visuelle Identität in Form des originellen Kleides der Göttin Sentona. Das für Animatorinnnen, Reiseführerinnen und Leiterinnen von Wellness-Zentren in Rabac entworfene Kleid wurde von der Labiner Haute-Couture-Designerin Eni Surijan kreiert. Vorgestellt hat es das Labiner Model Nikolina Miletić auf der Foto-Session im Labiner Volksmuseum, wo auch die der Göttin Sentona gewidmeten archeologischen Funde zu sehen sind. Durch die Gassen der Altstadt von Labin spazierend verkörperte Nikolina mit ihrer göttlichen Erscheinung die einmalige Schönheit, Zärtlichkeit und Mystik der Göttin Sentona. Das elegante beigefarbene Kleid mit einem grünen Gürtel mit handgemachter Schnalle aus Kornellkirschenholz wurde zu Promotionszwecken entworfen, aber auch als Bekleidungs-Souvenir gedacht. Die Kapuze und die Ärmel können leicht entfernt werden, so dass das ätherische Kleid im Nu zur idealen abendlichen Kreation für die Sommerparty oder ein romantisches Abendessen wird.

LOGO SENTONA

Februar 2012.
Der Tourismusverband der Staadt Labin hat im Rahmen des neuen touristischen Projekts „Die Labiner Göttin Sentona – Labin/Rabac, göttliches Reiseziel“ sein neues Logo vorgestellt. Es ist eine Arbeit der graphischen Designerin und multimedialen Künstlerin Ivona Vrbanac aus Labin, in der sie ihre Inspiration mit den Naturschönheiten der Labiner Gegend im stilisierten Blatt der heimischen Salbei abrundete. Sentona, die Schutzheilige der Reisenden, wird die Gäste mit dem Besten, was die Gegend anbieten kann, beschenken: Entspannung und Stärkung durch autochtone Produkte und Originalsouvenirs, attraktive Ausflüge und wunderschöne Wanderwege und Promenaden, spezielle Wellness-Programme und Massagen mit heimischen ätherischen Ölen und „göttliche“ Menüs mit den traditionellen Labiner Gerichten. Mit diesem Projekt stellen sich Labin und Rabac als ein Reiseziel des Wohlbehagens, der Natürlichkeit, Gesundheit und Balance zwischen Körper und Geist vor.