Mai in Labin und Rabac

Das 4. Festival der Kvarner-Scampi, Rabac, 25. 5.

In nur vier Jahren ist das kleine, lokale Fischerfestival der Kvarner-Scampi in Rabac zum populärsten Gastro-Festival Südostistirens geworden. In guter Stimmung bieten im Hafen von Rabac die lokalen Restaurants leckere Scampi-Gerichte zu populären Preisen an. Dazu werden die frischen Scampi vom Veranstalter dieser Manifestation, der lokalen Fischer-Aktionsgruppe Alba, geliefert. Kosten Sie also die beliebteste Köstlichkeit der Kvarner-Bucht, die berühmten Kvarner-Scampi, traditionell als klassischer Risotto oder Brodetto mit Palenta zubereitet, aber auch in vielen modernen Varianten, wie etwa als mit Scampi-Creme gefüllte Täschchen. Ohne die Spitzenweine der preisgekrönten Labiner Winzer wäre die Scampi-Verkostung aber kein vollständiges Erlebnis – so genießen Sie die Stimmung des fröhlichen Fischerfests am Meer und entdecken Sie die lokalen Delikatessen bei Musik live im Hafen von Rabac.

 

Regatta der Labiner Republik, Rabac, 18. 5.

Die traditionelle Segelkreuzer-Regatta der Labiner Republik zieht mit ihren prächtigen Segeln die Blicke der Segelfans an und entlockt auch den einen oder anderen Seufzer. Denn es gibt ja nichts Schöneres als das blaue Meer und der wilde Wind in den Segeln! Seien Sie also bei diesem spannenden Wettrennen, bei dem manchmal nur Zentimeter den Sieger entscheiden, dabei! Die kilometerlange Küstenpromenade entlang der Rabac-Bucht ist dabei die natürliche Zuschauer-Tribüne, von der man beim Spaziergang das Wettrennen verfolgen kann und die attraktiven Szenen auf dem Meer fotografieren, sich auf den Bänken unter Pinienbäumen ausruhen und, wenn es warm genug ist, auch mit den Segelbooten schwimmen kann. Es ist eine der meistbesuchten Regatten in Istrien und Kvarner, an der Mannschaften aus diesen beiden Regionen teilnehmen. Der Veranstalter ist der Segelklub Kvarner aus Rabac, der schon jahrelang auf diese Weise zur Popularisierung des Segelsports beiträgt. Die Tradition des Segelns reicht hier weit in die Vergangenheit zurück, als Rabac noch ein kleines Fischerdorf war, und mit ihrem Namen erinnert die Rabac-Regatta jährlich an die Labiner Republik, den berühmten Aufstand der Labiner Bergleute, die mit der Seilbahn Teleferika Bauxit aus Labiner Tagebauen in den Hafen von Rabac beförderten.
www.jkkvarner.hr

 

Der Taucherschatz von Rabac

Von der Plomin-Bucht, über Rabac und St. Marina, bis hin zum Kap Crna Punta (Schwarze Spitze) ist der Meeresboden IN DIESEM Teil der Kvarner-Bucht voll von Unterwasserschätzen – neben bunter, vielfältiger Pflanzen- und Tierwelt gibt es auch ganz besondere Taucherattraktionen – zwei Dampfschiffwracks im Kanal Vela Vrata (Das große Tor). Entdecken Sie diese wundersame Unterwasserwelt! Wenn Sie Tauchen noch nicht gemeistert haben, nehmen Sie an einem Tauchkurs in Taucherzentren in Rabac teil, oder aber in St. Marina, im Campingplatz Marina 4*, der zu einem der besten Taucherzentren am Mittelmeer zählt. Neben dem Relax Infinity Pool für den Anfängerunterricht, der zur Erstausbildung der Taucher in einer angemessenen Tiefe geeignet ist, hat Marina auch ein abgerundetes Angebot an Dienstleistungen für Taucher: von Flaschenbefüllung, Tauchkursen und Tauchausflügen vom Boot, über Ausrüstugsverleih, Möglichkeit Tauchausrüstung zu waschen, abzustellen und vieles mehr. Die Mauern von St. Marina sind unter den Tauchern besonders beliebt, denn dort erstrecken sich drei große Riffe direkt vom Strand ins offene Meer in 55 m Tiefe hinein, so dass man tauchen kann, auch wenn die Wetterumstände die Taucherboote nicht auslaufen lassen. Das Meer vor dem Strand Girandella in Rabac ist sehr tief und hat einen kaskaden- und spaltenreichen Grund, auf dem Korallen und Schwämme gedeihen, während der Meeresgrund am Kap Babina am Auslauf der Bucht von Rabac für Gorgonien (Hornkorallen) und Schwämme bekannt ist.
http://bit.ly/2INHzgG

 

Die Labiner ländliche Idylle

Der Monat Mai ist ideal für die Erkundung der malerischen Dörfer der Labiner Gegend. Die prächtig duftenden, vioelleten Salbeiblühten entlang des Wanderweges der Salbei begleiten Sie bis hin zum Dorf Skitača auf dem südlichsten Punkt der Labiner Halbinsel. Der Labiner Salbeihonig hat eine sehr hohe Qualität und wird bei vielen Gerichten in den Restaurants in Labin und Rabac verwendet. Nur drei Kilometer von der Altstadt von Labin entfernt befindet sich das Dorf Kranjci, wo Sie sich auf dem Wanderweg des hl. Florus' auf das spannende Abenteur der Suche nach dem vergrabenen byzantinischen Schatz einlassen können. Auf dem gleichen Wanderweg befindet sich auch die kleine Kirche des hl. Florus, die zum geschützten Kulturgut der Republik Kroatien gehört, und eines Besuches wert ist. In der naheligenden Konoba Rogočana erwarten Sie lokale Frühlings-Köstlichkeiten, die Sie sich nach der Wanderung auch verdient haben! Nach dem Essen begeben Sie sich zum Skulpturenpark Dubrova am anderen Ende von Labin – Sie werden es nicht bereuen! Es ist ein einmaliger Skulpturenkomplex im Freien, wo Sie Werke einiger der größten Bildhauer Kroatiens, aber auch Europas, bewundern können. Weiter führt Sie der Weg nach St. Nedelja und St. Martin, wo die Weinbautradition bis in das 19. Jahrhundert zurückreicht. Im Agrotourismus Kaštel Pineta können Sie im Baronkastel mit Pool übernachten, während Sie im Sommerpalast der Grafen Lazzarini- Battiala einen exqusitien Weinkeller vorfinden und Ihre Entdeckungsreise auf der Labiner Weinstraße fortsetzten können. Bei der Rückfahrt nach Rabac biegen Sie bergauf zur malerischen Gegend Ripenda ab und kosten Sie weitere Fisch- und Fleischspezialitäten mit den weltweit preisgekrönten Labiner nativen Olivenölen extra - vergessen Sie nicht, dass Istrien weltweit die beste Olivenöl-Region ist! Unterwegs kommen Sie an den Restaurants Due Fratelli und Konoba Markus vorbei, und im Rabac selbst befidet sich die Oleothek Oelum Veride Belić.
http://bit.ly/2UP1QV3

 

Mai-fit in Rabac werden

Direkt am Meer, an den in Frühlingsduften und dem Gelb der Ginster badenden Wasserfällen und Bächlein, bei revitalisierenden Duften der wilden Salbei und Strohblumen, bei der Frische der salzigen, nach Mittelmeereichen und Pinien riechenden Luft, erlauben Sie Ihrem Körper nach dem langen Winter wieder fit zu werden! Gerade im Mai bieten Labin und Rabac dazu unglaublich schöne, eben erwachte Naturlandschaften, die ideal für Laufen, Trekking, Spaziergänge und Freizeitaktivitäten sind und schon an sich eine völlig natürliche Detox-Kur darstellen. Dort wo sich das Meer mit den Bergen trifft, nur wenige Meter vom Meer entfernt, können Sie auf dem wunderschönen Wanderweg der Göttin Sentona zwischen Bächen und Wasserfällen die ganze Pracht des Frühlings genießen. Der Wanderweg Terra Magica führt dagegen am Meer entlang, und verdient schon dadurch seinen Namen. Nach einem Lauf auf der roten istrischen Erde lädt er gerade ein, am Ziel in Prtlog ins kristallklare Wasser zu springen... Der Wanderweg Bella Vista (Schöne Aussicht) führt von Rabac bergauf nach Kosi, von wo sich ein spektakulärer Blick auf die Kvarnerinseln und das weite blaue Meer bietet.
http://bit.ly/2INJIZW

 

Das 3. Rabac Open Air Festival, Rabac, 15. 6. – 29. 8.

Zweieinhalb Sommermonate wird Rabac wieder zum Zentrum der Unterhaltung für alle Generationen! Nach mehr als 60 Tausend Besuchern in den vergangenen zwei Jahren, beginnt die 3. Saison des Rabac Open Air Festivals am 15. Juni mit dem schon traditionellen Sommerkarneval - einem kostümierten Narrenfest der Karnevalgruppen aus dem In- und Ausland, die bis spät in die Nacht entlang der Küstenpromenade ziehen und für beste Unterhaltung für Jung und Alt sorgen. Der musikalische Saisonauftakt findet mit einem Konzert von Massimo am 5. Juli im The Beat Beach Club statt. Der Starsänger der kroatischen Musikszene mit der charismatischen Stimme, der in Labin zu Hause ist, nimmt uns mit seinen größten Hits auf eine Musikreise durch seine 30jährige Karriere mit. Am 23. August schließt die Saison mit einem Konzert der Kultband The Stones, eine Rolling Stones Tribute Band und der hervorragenden The QueenReal Tribute Band.
Das Open Air Festival findet an verschiedenen Punkten in Rabac statt und ist auch dieses Jahr in vier Programmbereiche unterteilt: Special Events, Cinema and Theatre, Street Music und Street Performance. Die Besucher werden auch das schon bekannte Sundance Tribute Festival im neuen Gewand genießen können. So werden im Sundance Beach Club hervorragende Tribute Bands auftreten – von Joe Cocker, über The Beatles, Amy Winehouse, Coldplay und ABBA, bis hin zu Zucchero.
Im Rahmen des Programmbereichs Cinema and Theatre werden kostenfrei die besten Familien- und Animationsfilme im Freien gezeigt, und die beliebte szenisch-edukative Attraktion Istra InSpirit bringt eine neue interaktive Vorstellung für die ganze Familie – diesmal werden dem Publikum auf eine unterhaltsame Weise die Traditionen und die Geschichte der Labiner Bergwerke und Bergleute näher gebracht.
Der Circus in the City hat für die neue Saison auch eine neue Vorstellung – eine originelle Cabaret Show.
Und für die Jüngsten gibt es natürlich auch dieses Jahr den Prinzesenball, der Mädchen und Jungen in die Zauberwelt der Alice im Wunderland mitnehmen wird.
In Zusammenarbeit mit der Labin Art Republik finden außerdem verschiedene Konzerte und Thetaervorstellungen statt, die das reiche Kultur- und Unterhaltungsprogramm von Rabac und Labin verbinden abrunden werden.
www.rabacopenair.com