Oktober in Labin und Rabac

CRO Race, Rabac – Labin, 5. 10.

Seien Sie Teil der schönsten Ansichtskarte Kroatiens beim größten und renommiertesten Radrennen in Kroatien, das nach fünf Jahren dieses Jahr unter dem neuen Namen CRO Race vom 1. bis zum 6. Oktober stattfindet. Das Rennen startet am Dienstag, dem 1. Oktober, in Osijek (Ostkroatien) und passiert sogar 14 National- und Naturparks, um am 6. Oktober in Zagreb zu enden. Dank der ausgezeichneten vorjährigen Organisation wird am 5. Oktober die 5. Etappe wieder durch Rabac und Labin und weiter in Richtung Naturpark Učka - Ičići - Opatija - Rijeka - Čavle - Platak gefahren. Das Rennen startet um 10.45 Uhr in Rabac, führt durch die Altstadt von Labin und macht einen Kreis über die Dörfer Kranjci und Kapelica, um dann durch das Zenrtum von Labin durchzufahren. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die weltbesten Radrennteams live zu sehen. Zum ersten Mal wird auch das Mitchelton-Scott-Team aus Australien mit den Weltbekannten Brüdern Yates, den Spitzenradsportlern Matteo Trentino, Esteban Chavez sowie dem ausgezeichneten slowenischen Sprinter Luka Mezgec dabei sein. Außerdem werden wir auch dieses Jahr das Astana –Team sehen können, eines der Favoriten für das Rote Hemd, sowie den Titelverteidiger, das Bahrain- Merida-Team und das CCC-Team, dessen Radrenner Maciej Paterski 2015 das erste Rennen gewann. Übertragen wird das Rennen auf dem Kroatischen Fernsehen (HRT), auf Eurosport und auf dem größten online-Videokanal GCN (Global Cycling Network) sowie auf zahlreichen anderen Fernsehprogrammen in 190 Ländern der Welt.
www.crorace.com

 

Kvarner Swim Challenge 2019, Krk - Cres - Rabac, 11. - 12. 10.

Der Schwimm-Marathon Kvarner Swim Challenge wird das alle erste Schwimmwettrennen sein, das zwischen den zwei größten kroatischen Inseln – Krk und Cres – stattfindet. Der Marathon endet auf der istrishen Ostküste in Rabac, der Perle der Kvarnerbucht. In zwei Tagen werden 100 Schwimmer aus ganz Europa die 24 km lange Strecke zurücklegen. In der ersten Etappe wird von Malinska über Glavotok bis Beli geschwommen, und in der zweiten von Porozina über Plomin bis nach Rabac. Die Schwimmer werden in Gruppen geteilt und dürfen Schwimmanzüge und -flossen benutzen. Seien Sie bei diesem großen Schwimmabenteuer als Teilnehmer oder Zuschauer unbedingt dabei!
Info: https://www.incroatia.co/kvarner-swim-challenge-2019/

 

Auf der Suche nach dem St. Florus' Schatz

Nur 3 Kilometer von Zentrum der Labiner Altstadt entfernt lassen Sie sich in das Abenteuer der Suche nach dem verlorenen griechischen Schatz ein! Begeben Sie sich auf den Wanderweg des hl. Florus' im Dorf Kranjci und entdecken Sie das kultur-geschichtliche Erbe dieser Gegend. Der lokalen Legende nach haben die steinreichen Griechen bei der kleinen, Mitte des 6. Jahrhundert auf dem Hügel am Fuße des Dorfes gebauten St-Florus-Kirche zu byzantinischer Zeit Gold vergraben. Als dann aber die siebenjährige Dürre kam, wurde die Hungernot so groß, dass die Griechen die Gegend verlassen mussten. Sie luden das viele Gold auf eine kleine Kutsche, aber für die Pferde war sie einfach zu schwer. So waren sie gezwungen, einen Teil ihres Goldes in ein Branntweinkessel zu verstauen, den sie dann bei der St.-Florus-Kirche vergruben. Dabei legten sie ein heimliches Gelübde ab. Sie kamen nie zurück, um ihr Gold zu holen, und auch das Gelübde blieb bis zum heutigen Tage ein Geheimnis. Die romanische St.-Florus-Kirche gehört zu den geschützten Kulturgütern der Republik Kroatien. Sie wurde dem gleichnamigen Bischof gewidmet, der im Jahre 524 im istrischen Novigrad amtierte. Im 13. Jahrhundert haben sie die Dorfbewohner St. Florus gewidmet, der vor Hagel, Donner und Unfruchtbarkeit des Bodens schutzt. Am 27. Oktober ist der Festtag des hl. Florus', der jährlich mit einer Messe und anschließendem Dorffest gefeiert wird.
http://bit.ly/2m0xq6E

 

Hotel Peteani

Im eleganten, modernistischen Inneren der Restaurants im Boutique-Hotel Peteani 4*, das sich auf der steilen Straße befindet, die nach Altstadt von Labin führt, können Sie das ganze Jahr durch das Beste von den lokalen Familienlandgütern, immer frischen Fisch und istrische Fleischspezialitäten kosten. Die immer frischen Zutaten der Spitzenqualität werden hier auf einfache und gesunde Art zubereitet, und die leckeren Gaumenfreuden immer vom richtigen Wein aus dem reichhaltigen Weinkeller des Hotels begleitet, wofür der Hotelsommelier sorgt. In dieser rennovierten architektonischen Perle aus dem Jahr 1900 mit Ausblick auf Labin und die Spitzen des Berges Učka, erwartet Sie nur das Beste, was die Labiner Gastronomie zu bieten hat. Die langjährige Erfahrung in der Restaurantführung sowie die mahrfach preisgekrönten Köche bürgen für eine unvergessliche Gastroerfahrung der Spitzenqualität.
www.hotel-peteani.hr

 

Pilze – istrischer Schatz

Entdecken Sie die Herbstschätze der Labiner Wälder, die zu dieser Zeit auf den Menüs der Restaurants der Gegend stehen. Hier, wo sich die Hügeln mit dem Meer treffen, nur wenige Kilometer von der Stadt entfernt, bieten die Wälder und Lichtungen um Labin und Rabac herum zahlreiche Pilze und Herbstfrüchte an, die schon Jahrhunderte lang beliebte Zutaten für die augezechneten lokalen Gerichte sind. Dazu gehören vor allem die traditionellen Fritajas (Rühreier) mit Steinpilzen, aber kosten Sie auch Pljukanci oder Fuži (heimische Teigware) mit Steinpilzen und istrischem Prosciutto (Rohschinken), aber auch anderen Pilzen wie etwa Pfifferlingen, Trompetenpilzen oder Mönchköpfen, deren Namen auch der Labiner Pilzsammlerverein „Martinčica“ trägt. Nachdem Sie in den Restaurants Ihren Lieblingspilz herausgefunden haben, können Sie sich mit den Mitgliedern des Pilzsammlervereins selbst auf die Suche nach diesen Waldschätzen begeben, oder einfach mal, wenn im Zweifel, im Verein Rat suchen...
http://bit.ly/2mNtN4j
Društvo gljivara Labinšćine Martinčica (Pilzsammlerverein der Labiner Region Martinčica)
www.martincica.hr

 

Foto-Geschichten vom über dem Bett

Das Labiner Boutique-Hotel La Loggia überschreitet die Grenzen der üblichen Touristenunterkunft, denn es erzählt die Gechichte des kulturellen und geschichtlichen Erbes der Stadt Labin. Das Hotel liegt am alten Stadtloggia in der Altsstadt von Labin. Dort können Sie die zahlreichen Musik- und Poesieabende genießen, oder sich gelegentlich die Ausstelung im Hotel ansehen und auf diese einmalige Weise die jungen Labiner Fotografen unterstützen. Nämlich im jeden Hotelzimmer ziert die Wand über dem Bett eine Kunstfotografie der Labiner Fotografen: es sind Details der Altstadt, des Industrieerbes dieser Bergwerksgegend, oder Details der alten, verfallenen Gebäude. Versuchen Sie mal die wirkungsvollen, vielfältigen Motive während Ihres Spazierganges durch die Stadt wiederzuerkennen. Im Hotel zurück, kaufen Sie sich an der Hotelrezeption einige dieser Fotos als ein unikates Kunstandenken und unterstützen Sie auf diese Weise die jungen Fotokünstler.
www.laloggiahotel.com