01.04. - 30.04.2019

Ohne wilde Spargeln, Königinnen der istrischen Wälder und Dickichte, sind die istrischen Frühlingsmenüs unvorstellbar. Zu dieser Jahreszeit sind sie einfach überall dabei: vom klassischen Rühreigericht (Fritaja), über den köstlichen istrischen Prosciutto mit heimischen Teigwaren (Pljukanci oder Fuži), bis hin zum modernen Fingerfood – herzahften Muffins mit Spargeln. Die Adria-Tintenfische werden in den letzten Wintermonaten und den ersten Frühlingsmonaten dicht am steinernen Küstenstreifen gefangen und kommen ganz frisch auf den Tisch. Die bekannteste Tintenfisch-Spezialität an der Adria ist natürlich der schwarze Tintenfisch-Risotto (Risotto Nero)...

 

April in Labin und Rabac

April in Labin und Rabac

Die Labiner Frühlings-Gastrorhapsodie – Spargel- & Tintenfischtage, 100 Meilen Istriens, 12. - 14. 4., 16. Long Walk Day, 20. 4., Osterfrühstück, Rabac, 21. 4., Helter Skelter MTB Marathon, Rabac, 27. 4., Terra Albona Primavera...

Mehr ›
Unterkunft

Unterkunft

Für alle Infos zu Preisen und Mietbedindungen in Rabac und Labin wenden Sie sich bitte direkt an die auf der Liste angeführten Hotels, Ferienwohnungen, Pensions und Kämpingplätze. Inofs zu Privatunterkünften erhalten Sie entweder direkt vom Vermieter, ode

Mehr ›
Anreise

Anreise

Die halbinsel Istrien, terra magica, ist in die Adria eingetaucht, deren warmes Meerwasser dem Herzen Europas so nah liegt. Ad der Ostküste der Halbinsel, wo üppiges Grün der Pinienwälder und der Macchia in bezauberndes Weiß der Kiesstrände und kristallkl

Mehr ›

Rabac

Rabac, ein bekannter Fremdenverkehrsort bei Labin, wird in Grundbüchern zum ersten Mal im Jahre 1826 erwähnt. Mitte des 19. Jhs. war es ein kleines Fischerdorf mit nur zehn Häusern....

Labin

Auf dem Berg oberhalb von Rabac thront das altertümliche Labin, dessen alter Name Albona war und bereits im Jahre 285 erwähnt wird...